REGIO-Messe 2020 findet nicht statt

Liebe Freunde der REGIO-Messe,

am 05. März 2020 erhielten wir die Mitteilung von der Pressestelle der Stadt Lörrach, die besagt, dass alle Veranstaltungen über 1.000 Personen im Stadtgebiet untersagt sind. Als Grundlage dafür wird die Empfehlung des Gesundheitsamtes des Landratsamtes Lörrach vom 4. März genannt. Die Maßnahme gilt bis zum 31. März.

Somit ist es amtlich, dass die 37. REGIO-Messe, die vom 14. bis 22. März geplant war, nicht stattfinden wird.

Fast 500 Aussteller – unter ihnen auch zahlreiche Vereine und ehrenamtliche Organisationen – haben in den letzten Monaten sehr viel Arbeit in die Messevorbereitung gesteckt. Sie haben viel Zeit und sehr viel Engagement investiert, um Ihnen in diesem Jahr ein attraktives Programm bieten zu können. Davon können Sie sich beim Blättern in unserem Messe-Magazin überzeugen. Diese Arbeit war vorerst „umsonst“. Mit dieser Enttäuschung müssen wir alle erst mal fertig werden.

Viele von unseren Ausstellern wird es auch wirtschaftlich spürbar treffen. Manch einer von ihnen sieht sich bereits jetzt mit Existenzängsten konfrontiert. Deshalb möchten wir Sie bitten, beim Kommentieren dieser Nachricht kurz inne zu halten… und nachzudenken.

Nichtsdestotrotz sind wir davon überzeugt, dass die REGIO-Messe als regionale Traditionsveranstaltung auch in Zukunft Bestand hat. Zusammen mit unseren Ausstellern werden wir in den nächsten Wochen/Monaten daran arbeiten, die nächste REGIO-Messe vorzubereiten.

Wünscht uns viel Kraft und bleib uns treu!